Termine

 

Kultur/Events

Wandern

 

* 20. + 31. Januar 2021 *        --> abgesagt

Herrliche Waldläufertour, um den westlichen Schönbuch kennenzulernen

Wanderroute

Mit Karin & Klaus

Die Wanderung führt entlang der Bergkante des Naturparks Schönbuch zu Aussichtspunkten und flachen Tälern, Seen und kleinen Bächen und zu einem Wildgehege. Überall und zu jeder Jahreszeit begehbar, denn es handelt sich um breite bequeme Wege mit geringer Steigung. Schmale Pfade gibt es hier nicht.

Auch als Kinderwagentour waldtauglicher Kinderwagen) oder als Fahrradtour mit kleinen Kindern machbar! Gute Joggingstrecke! Der Höhepunkt der Rundwanderung ist der Aussichtsturm, der jederzeit zugänglich ist und eine exzellente Fernsicht in alle Richtungen bietet.
Im Juni 2018 wurde der  eröffnet und verspricht, ein neuer freizeittouristischer Anziehungspunkt in der Metropolregion rund um Stuttgart zu werden. Er be-findet sich am höchsten Punkt des Naturparks Schönbuch, auf dem Stellberg bei Herrenberg, und liegt in unmittelbarer Nähe zu anderen attraktiven Zielen.

Wanderstrecke: 15 km
Höhenmeter: 325 Hm
Organisatorisches
Geführt von: Karin & Klaus Pogrzeba
Treffpunkt für Fahrgemeinschaften: 09:45 Uhr
Remseck P&R Parkpl.
Am Holzbach 2+4 - bei „Hornbach“
Start: 11:00 Uhr
Naturfreundehaus Herrenberg / A81
Ausfahrt 26 Richtung
Hildrizhausen / weiter L1184
Abschluss: Naturfreundehaus Herrenberg
Anmeldeschluss: 18. Januar 2021
Für Gäste: Anmeldung zur Wanderung
Hinweis: Bei mehr als 20 Anmeldungen: Wiederholung eine Woche später

 

 

 

* 21. Februar 2021 *        --> abgesagt

Dreimal Annasee

 

Wanderroute

Mit Waltraud & Hermann

Schon kurz nach dem Start sehen wir zum ersten Mal den Annasee. Dort beginnen wir eine Schleife durch den Wald zum Speichersee (zur Weinbergbewässerung) und weiter über Felder und Weinberge zu den Burgen Helfenberg und Wildeck. Dabei ergeben sich herrliche Ausblicke zum Wunnenstein und auch weit hinein ins Heilbronner Land. Schließlich erreichen wir wieder den Annasee.

Nach der Mittagsrast wandern wir in einer 2.Schleife erst durch den Wald, ann durch Weinberge bis zu einem Aussichtspunkt hoch über Etzlenswenden, an dem wir einen grandiosen Blick ins Tal des Kirschklingenbaches genießen können. An diesem Bach entlang führt uns der Weg zum tiefsten Punkt der Wanderung. Dann geht es ständig bergauf, bis wir zum 3. Mal am Annasee ankommen
Um das Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus zu reduzieren, ist keine gemeinsame Einkehr geplant.

Wanderstrecke: 17,5 km
Höhenmeter: 350 Hm
Organisatorisches
Geführt von: Waltraud & Herman Setz
Treffpunkt für Fahrgemeinschaften: 09:40 Uhr
Remseck P&R Parkpl.
Am Holzbach 2+4 - bei „Hornbach“
Start: 10:30 Uhr
Nach 71717 Beilstein/Gagernberg fahren. Von der Ortsmitte
Gagernberg auf der Seestraße Orts auswärts nach ca. 400 m ist unser
Parkplatz.
Abschluss: Keine Einkehr nach der Wanderung
Anmeldeschluss: 11. Februar 2021
Für Gäste: Anmeldung zur Wanderung
Hinweis:  

 

 

 

* 14. März 2021 *        --> abgesagt

Kloster Adelberg – Herrenbachstausee - Oberberken

Wanderroute

Mit Sandra, Sabine & Angelika

Die Wanderung startet am Kloster Adelberg und führt uns zur Herrenbachmühle hinunter. Durch den Wald geht es am idyllisch gelegenen Herrenbachstausee entlang. Am Barfußpfad vorbei und steil bergauf gelangen wir auf die Hochfläche. Wir wandern durch Unterberken und Oberberken. Bei der Oberberker Schule haben wir die Möglichkeit einer Versperpause.

Von Oberberken führt uns ein Wanderpfad ins Schliffbachtal hinab. Am anderen Seeufer gehen wir zurück. Immer wieder können wir uns von dem schön angelegten Naturlehrpfad belehren und inspirieren lassen. Ein letzter steiler Anstieg bringt uns zum Kloster Adelberg zurück.
Im Klosterhof in der Pizzeria werden wir, wenn es die Corona-Lage zulässt, den Wandertag ausklingen lassen.

Wanderstrecke: 16 km
Höhenmeter: 400 Hm
Organisatorisches
Geführt von: Sandra Lederer
Sabine Heimes
Angela Kirschner
Treffpunkt für Fahrgemeinschaften: 09:30 Uhr
Remseck P&R Parkpl.
Am Holzbach 2+4 - bei „Hornbach“
Start: 10:30 Uhr
Parkplatz am Kloster Adelberg 73099 Adelberg
Abschluss:

Pizzeria Klosterhof , Kloster 1
73099 Adelberg

Anmeldeschluss: 04. März 2021
Für Gäste: Anmeldung zur Wanderung
Hinweis:  

 

 

 

* 25. April 2021 *        --> abgesagt

Vom Kraichgau über die alte Steige zum Stromberg

Wanderroute

Mit Jürgen

Wir wandern vom Parkplatz aus durchs ‚Deichloch‘ in den Amthof, vorbei an der Weinstube Lutz, wo wir uns am Abend treffen. Weiter geht es durch den historischen Ortskern von Oberderdingen mit seinem alten Rathaus in Richtung 'Bremich'. Auf Waldwegen wandern wir zur 'Kupferhalde', die dem Wein von Oberderdingen seinen Namen gibt. Wir kommen am Kraichsee vorbei; entlang der Kraich und dem Tierpark geht es nach Sternenfels mit seinem 'Schlössle'.

Unterwegs können wir öfter einen Blick ins Kraichgau werfen. Bei gutem Wetter kann man die Pfälzer Berge und den Schwarzwald sehen.
Über die 'Alte Steige' geht es hoch zum Sandberg, dem höchsten Punkt der Wanderung. Abwärts führt uns der Weg an Weinbergen entlang zum 'Derdinger Horn' und dann zurück zum Parkplatz.

Wanderstrecke: 18,5 km
Höhenmeter: 570 Hm
Hinweis: Anstiege moderat, teilweise etwas länger.
Organisatorisches
Geführt von: Jürgen Schneider
Treffpunkt für Fahrgemeinschaften: 08:45 Uhr
Remseck P&R Parkpl.
Am Holzbach 2+4 - bei „Hornbach“
Start: 10:00 Uhr
Parkplatz beim Seniorenheim
Haus Edelberg in
75019 Oberderdingen
Dr.-Friedrich-Schmitt-Straße 24
Abschluss: keine Einkehr
Anmeldeschluss: 18. April 2021
Für Gäste: Anmeldung zur Wanderung

 

 

 

* 09. Mai 2021 *        --> abgesagt

Über die Falkensteiner Höhle zum Lauereckfelsen ins Kaltental

Wanderroute

Mit Uta

Entlang der Elsach laufen wir im Wald stetig bergauf bis zur bekannten Falkensteiner Höhle. Das in dieser Naturhöhle durch Niederschläge gesammelte Wasser bildet die Quelle der Elsach. Weiter geht es auf schmalen, teilweise mit Baumwurzeln überwachsenen Pfaden durch den Wald stetig bergauf auf die Hochfläche. Aus dem Wald heraus können wir ein Stück entlang des auf die Kelten zurückgehenden Heidegraben laufen.

Wir streifen Grabenstetten am Rand und gehen über die Albhochfläche zum aussichtsreichen Lauereckfelsen mit Gipfelbuch!
Über einen steilen Zickzackweg verlassen wir den Felsen und kommen in das ruhige, abseits gelegene Kaltental mit dem Kaltentalhäuschen und idyllischen Kaltentalweiher zu unserem Ausgangspunkt zurück.

Wanderstrecke: 17 km
Höhenmeter: 400 Hm
Hinweis: Trittsicherheit und gute Kondition werden vorausgesetzt.
Organsatorisches
Geführt von: Uta
Treffpunkt für Fahrgemeinschaften: 08:45 Uhr
Remseck P&R Parkpl.
Am Holzbach 2+4 - bei „Hornbach“
Start: 10:00 Uhr
Parkplatz Pizzeria Schützenhaus
Im Ententäle1, 72574 Bad Urach
Abschluss: keine Einkehr
Anmeldeschluss: 30. Juni 2021
Für Gäste: Anmeldung zur Wanderung

 

 

 

* 13. Juni 2021 *        --> abgesagt

Großbottwar - zwischen Wald und Reben

 

Wanderroute

Mit Truus & Yves

Diese eindrucksvolle und gemütliche Wanderung führt uns zunächst über Forst- und Waldwege zum Hardtwaldsee und dann zum Feuersee, wo wir unsere Vesperpause machen.
Anschließend verlassen wir kurz den Hardtwald, um an Weinbergen entlang auf den Harzberg (381 m) zu steigen, wo wir eine schöne Aussicht auf die ganze Region genießen. Danach bleiben wir längere Zeit im Wald oberhalb von Großbottwar, bevor wir in Richtung Stadt hinabsteigen.

Wir streifen an Großbottwar vorbei und steigen durch Weinberge auf den Benningkopf (256 m), wo wir ein letztes Mal die schöne Aussicht auf die Region und seine herbstliche Farben-pracht genießen, bevor wir zum Forsthof zurückkehren, um dort gemeinsam den Tag gemütlich abzuschließen.

Wanderstrecke: 17 km
Höhenmeter: 275 Hm
Organisatorisches
Geführt von: Truus & Yves
Treffpunkt für Fahrgemeinschaften: 10:15 Uhr
Remseck P&R Parkpl.
Am Holzbach 2+4 - bei „Hornbach“
Start:

11:00 Uhr
Parkplatz des Hotel-Restaurants Forsthof
71711 Steinheim
Forsthofstr. 2
(zwischen Klein- und Großbottwar)
www.mein-forsthof.de

Abschluss: Einkehr zurzeit unklar und nicht geplant
Anmeldeschluss: 03. Juni 2021
Für Gäste: Anmeldung zur Wanderung

 

 

 

* 11. Juli 2021 *       --> abgesagt

Am Albtrauf über Wald- und Wasserwege bei Bad Überkingen

Wanderroute

Mit Angelika & Uta

Vom Parkplatz bei der Autalhalle wandern wir durch Obstbaumwiesen in den Wald bis zu unserem Aufstieg zur Brunnensteige. Der steile Weg hinauf über teilweise feuchten Boden erfordert gutes Schuhwerk und sicheren Tritt! Die Brunnensteige wandern wir hoch zur kulturhistorischen Brunnensteighöhle, einer Karstquelle, die unterhalb von Aufhausen entspringt und heute noch ein wasserführendes Höhlensystem beinhaltet. Wir folgen dem Traufweg bis nach Türkheim. Immer wieder überraschen uns exzellente Ausblicke ins Obere Filstal, nach Bad Überkingen, ins „Goißatäle“, hinüber zur „Hausener Wand“, bis nach Geislingen. In Türkheim „Am Brünnele“ werden wir unsere Vesperpause genießen.

Die Wanderung führt uns weiter am Albtrauf entlang zur Felsspitze des Kahlensteins, an der verschlossenen Kahlensteinhöhle vorbei, ins idyllische Rötelbachtal. Durch das Waldschutzgebiet mit Schluchtwäldern und Tuffquellen bis zum Talschluss des Rötelbachs, an der Skihütte des TSV Bad Überkingen vorbei, führt uns der Waldweg wieder zurück nach Bad Überkingen. Am Parkplatz angekommen können wir bei passendem Wetter unsere müde gelaufenen Wanderfüße im Naturkneippbecken an der Autalhalle kühlen.

Wanderstrecke: 17 km
Höhenmeter: 450 Hm
Hinweis: Die Auf- und Abstiege sind sehr steil und anspruchsvoll. Stöcke werden dringend empfohlen.
Organisatorisches
Geführt von : Angela Kirschner
Uta Hospach
Treffpunkt für Fahrgemeinschaften: 08:45 Uhr
Remseck P&R Parkpl.
Am Holzbach 2+4 - bei „Hornbach“
Start: 10:00 Uhr
Bad Überkingen
Hausener Str. 27
Parkpl. Autalhalle
Abschluss:  
Anmeldeschluss: 02. Juli 2021
Für Gäste: Anmeldung zur Wanderung

 

 

 

* 08. August 2021 *

Vom Donntal zum Goldloch

 

Wanderroute

Mit Silvia & Matthias

Die Schwäbische Alb bietet auf unterschiedliche Weise Einblicke in ihre geologische Vielfalt. Einige davon werden wir bei unserer Wanderung bestaunen können.
Diese startet in Schlattstall am Wanderparkplatz „Lange Steige“. Sie führt durch das Lenninger Tal zu den Kalksinterterrassen der Weißen Lauter und weiter hinein in das schöne Donntal. Von hier durch einen Bannwald, eine Kernzone des Biosphärenreservates, immer bergauf zur mittelalterlichen Burgruine Sperberseck auf 728 m Höhe.

Nach einer kleinen Pause geht es weiter zur Albhochfläche, vorbei an einem ehemaligen Burgbrunnen, zum Aussichtsturm Römerstein, der weit sichtbar zu erkennen ist. Hier ist nun Zeit für die Mittagspause. Frisch gestärkt geht es über die Albhochfläche vorbei an Wiesen und Feldern zur Strohweiler Steige, die wieder hinabführt, dieses Mal aber zur Schwarzen Lauter und zum Goldloch.

Wanderstrecke: 16,5 km
Höhenmeter: 530 Hm
Hinweis: Festes Schuhwerk und Trittsicherheit.
Findet nicht bei Regen statt.
Organisatorisches
Geführt von: Silvia & Matthias Schwarz
Treffpunkt für Fahrgemeinschaften: 09:00 Uhr
Remseck P&R Parkpl.
Am Holzbach 2+4 - bei „Hornbach“
Start: 10:30 Uhr
Schlattstall
(73252 Lenningen, Albstraße)
Wanderparkplatz „Lange Steige“
am Ende der Albstrasse.
Abschluss:  
Teilnehmeranzahl: maximal 30
Anmeldeschluss: 01. August 2021
Für Gäste: Anmeldung zur Wanderung

 

 

 

* 26. September 2021 *

Ostalb-Blicke

 

Wanderroute

Mit Horst & Günter

Wir gehen zu Beginn unserer Wanderung durch den mit stattlichen Bäumen und einem schönen Teich beeindruckenden Schlosspark des im Jahre 1555 erbauten Woellwartschen Schlosses. Nach der Kleingartenanlage am Schießberg haben wir eine Aussicht nach Norden ins Wellland zwischen Aalen und Abtsgmünd. Durch einen Buchenwald gelangen wir auf die freien Flächen beim Prinzeck mit Blick auf den Volkmarsberg. Von einem weiteren Aussichtspunkt haben wir dann einen herrlichen Blick über Essingen nach Aalen.

Der Weg führt uns dann zum Pfaffensturz. Hier genießen wir den Ausblick auf Lautern und den Rosenstein. Danach folgt Lauterburg mit Blick auf Aalen und den Braunenberg. Im weiteren Verlauf gelangen wir zu den Weiherwiesen. Hier können wir bei schönem Wetter die Tour etwas verlängern und es geht über die Ausflugsgaststätte Tauchenweiler zu den Erzschürfgruben und dann weiter über die Herdsteige zur „Panoramalupe“. Der Blick durch die Lupe lohnt sich. Von uns aus nach Norden liegen Ellwangen und das Einzugsgebiet der Jagst und die Höhen entlang von Kocher und Lein. Gemütlich bergab geht es dann zurück nach Essingen, wo wir dann unseren Abschluss haben.

Wanderstrecke: 16,5 km
Höhenmeter: 270 Hm
Hinweis: Festes Schuhwerk
Organisatorisches
Geführt von : Horst Georgii
Günter Neuhäusser
Treffpunkt für Fahrgemeinschaften: 08:30 Uhr
Remseck P&R Parkpl.
Am Holzbach 2+4 - bei „Hornbach“
Start: 09:30 Uhr
73457 Essingen
Parkplatz bei der Remshalle
im Amselweg
Abschluss:  
Anmeldeschluss: 18. September 2021
Für Gäste: Anmeldung zur Wanderung

 

 

 

* 10. Oktober 2021 *

Unterwegs im Welzheimer Wald

 

Wanderroute

Mit Regina & Andreas

Unsere Wanderung startet am Wanderparkplatz beim Viadukt an der Laufenmühle. Unterhalb des Viadukts beeindrucken zwei vom Edenbach und der Wieslauf gespeiste Wasserfälle. Ein Stichweg führt dann hinab zur erstmals 1668 urkundlich erwähnten Klingenmühle. Die „Tiefe Schlucht Klinge“ gab der Mühle ihren Namen. Im Antik Café machen wir einen Kaffeestopp.

Dann führt der Weg über den Edelmannshof durch den Wald ins Wieslauftal zur Ölmühle in Michelau. Dort machen wir unsere Mittagspause. Es besteht die Möglichkeit eine kleine Stärkung zu sich zu nehmen (www.muehlenkiosk.de) und an einer Führung teilzunehmen.
Über Streuobstwiesen führt uns dann der Weg, vorbei an Steinenberg, wieder bergauf über den Forellensprung und die Kesselgrotte zurück zur Laufenmühle.

Wanderstrecke: 16,5 km
Höhenmeter: 270 Hm
Organisatorisches
Geführt von: Regina Ehmann & Andreas Waldhütter
Treffpunkt für Fahrgemeinschaften: 08:30 Uhr
Remseck P&R Parkpl.
Am Holzbach 2+4 - bei „Hornbach“
Start:

09:30 Uhr
Wanderparkplatz beim Viadukt
Laufenmühle 8
73642 Welzheim,
dann noch um die Kurve zum Parkplatz.

Abschluss: 17:00 Uhr Einkehr im Gasthof „Zur Linde“, Rudersberg
Anmeldeschluss: 30. September 2021
Für Gäste: Anmeldung zur Wanderung

 

 

 

* 07. November 2021 *

Naturschutzgebiet Buchenbachtal

 

Wanderroute

Mit Andrea & Sabine

Wir starten unsere Wanderung in Poppenweiler, weiter über Lemberg/Affalterbach in Richtung Neuhof. Nach wenigen Kilometern erreichen wir den Einstieg ins Buchenbachtal.

Der Buchenbach ist ein Nebenfluss der Murr und etwa 24 km lang, von denen wir den letzten Teil auf idyllischen Pfaden und über steinerne Bogenbrücken, vorbei an der Wolfsöldener Mühle, gehen werden.
Über den Weiler Steinächle, Gollenhof, Siegelhausen führt uns der Weg zurück zum Ausgangspunkt.

Wanderstrecke: 19 km
Höhenmeter: 260 Hm
Hinweis: Wetterbedingte Änderungen vorbehalten.
Organisatorisches
Geführt von: Andrea Hägele
Sabine Drechsler
Treffpunkt für Fahrgemeinschaften: 10:15 Uhr
Remseck P&R Parkpl.
Am Holzbach 2+4 - bei „Hornbach“
Start: 71642 Ludwigsburg
Grasiger Weg 2/1
Parken bei Kutterers
Blockhausbesen unter Vorbehalt
Abschluss:  
Anmeldeschluss: 30. Oktober 2021
Für Gäste: Anmeldung zur Wanderung

 

 

 

* 05. Dezember 2021 *

Von Leonberg-Eltingen zur Fischerhütte am Hölzersee

Wanderroute

Mit William

Wir starten in Eltingen dem größten Stadtteil der Kreisstadt Leonberg. Über einen Fußgängersteg überqueren wir die BAB. Anfangs geht es stetig bergauf. Nachdem wir den Anstieg erreicht haben, entscheiden wir, je nach Wetterlage, ob wir nach rechts zum Eltinger Blick abbiegen.

Ansonsten geht es links weiter, wo wir auf ebenen Pfaden die Fischerhütte am Hölzersee erreichen werden. Eine Einkehr in der Fischerhütte ist geplant. Über einen weiteren Stadtteil von Leonberg, nämlich Warmbronn, meine Heimat, wandern wir zurück nach Eltingen.

Danach starten wir unsere Weihnachtsfeier im Eltinger Hof.

Wanderstrecke: 15km
Höhenmeter: 500Hm
Organisatorisches
Geführt von: William Kümmerer
Treffpunkt für Fahrgemeinschaften: 09:45 Uhr
Remseck P&R Parkpl.
Am Holzbach 2+4 - bei „Hornbach“
Start: 10:30 Uhr
Leonberg Badstraße 15
Parkplatz Leobad
Abschluss: 15:30 Uhr
Eltinger Hof
71229 Leonberg
Hertichstraße 30
Anmeldeschluss: 25. November 2021
Für Gäste: Anmeldung zur Wanderung
Hinweis: Ab 15:30 Uhr Weihnachtsfeier
im Eltinger Hof

 

 

 

Kultur / Events

 

* 28. März 2021 *       --> abgesagt

Die "Alternative Stadtführung durch Stuttgart" von Trott-war

Tourbeschreibung

Mit Horst

Bei einem Stadtspaziergang zeigen erfahrene Verkäuferinnen und Verkäufer unbekannte Seiten von Stuttgart – jenseits von schön und teuer.
Das Besondere daran: Trott-war-Verkaufende haben die Tour selbst zusammengestellt und führen auch an Plätze, an denen sie selbst einige Zeit verbrachten. Brennpunkte und Brennpunktpolitik wie Einrichtungen der Wohnungslosen- und Suchtkrankenhilfe sind Inhalt der zwei- bis dreistündigen Tour vom Charlotten- zum Marienplatz.

Zudem erhalten mit dieser Stadtführung sozial benachteiligte Menschen bei Trott-war eine weitere Möglichkeit, neben dem Heftverkauf etwas zu verdienen und somit einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nachzugehen.

Als Stadtführer nehmen sie eine neue Rolle ein.Sie sind jetzt die Experten, nicht mehr die, an denen man am liebsten schnell vorbeigeht, ohne ein Wort oder gar einen Blick mit ihnen zu wechseln.

 

Organisatorisches
Organisiert von: Horst Georgii
Teilnehmeranzahl: max. 20 Personen
Treffpunkt: 09:45 Uhr
Servicecenter SSB am Charlottenplatz
Anmeldeschluss: 21. März 2021
Kosten:
Mitglieder
Nichtmitglieder

14,00 € - Abbuchung
18,00 € - Überweisung
Zahlung: Für Nichtmitglieder ist die Anmeldung erst nach der Überweisung des Betrages verbindlich.
Verwendungszweck: Trott-war
Bankverbindung
Für Gäste: Anmeldung zur Kulturführung

 

 

 

* 25. Juli 2021 *

Remstaltriathlon

Wandern – Kanu - Speisen
Event

Mit Horst

Heute haben wir mal etwas anderes vor – einen Triathlon im Remstal.

Wir starten in Waiblingen und wandern die Rems aufwärts bis Endersbach.Nach einer kleinen Pause werden wir dann an der dortigen Anlegestelle der Zugvögel die Kanus besteigen. Die Rems fließt ohne nennenswerte technische Schwierigkeiten mit einer gemütlichen Strömung in Richtung Waiblingen, so dass auch Anfänger ohne Probleme zurechtkommen. Der Abschluss findet dann in einer Gaststätte, vermutlich auf der Schwaneninsel, statt.

Die Rems entspringt auf 551 m ü. NHN nahe der Gemeinde Essingen bei Aalen im Ostalbkreis am Fuße der Schwäbischen Alb und mündet nach etwa 78 km bei Neckarrems im Landkreis Ludwigsburg auf 203 m ü. NHN in den Neckar.

Organisatorisches
Organisiert von: Horst Georgii
Teilnehmeranzahl: max. 20 Personen
Treffpunkt:

11:30 Uhr
Rundsporthalle
71334 Waiblingen
Beinsteiner Str. 60

Anmeldeschluss: 30. Mai 2021
Kosten:
Mitglieder
Nichtmitglieder

28,00 € - Abbuchung
32,00 € - Überweisung
Zahlung: Für Nichtmitglieder ist die Anmeldung erst nach der Überweisung des Betrages verbindlich.
Verwendungszweck: Remstal
Bankverbindung
Für Gäste: Anmeldung zum Event

 

 

 

* 01. - 05. September 2021 *

Montafon, die Fünfte
Wanderreise

Wanderreise

Mit Horst

Nachdem die fünfte mehrtägige Ausfahrt ins Montafon 2020 ausgefallen ist, kam erneut der Wunsch auf, dass wir in diesem Jahr wieder ins Montafon fahren sollten.

Wie sagte einst Hemingway: „Einmal Montafon, immer Montafon“.

Unser Quartier wird wie immer in der noch ruhigen Ortschaft Partenen liegen. Hier sind wir im Gasthof "Zum Guten Tropfen" untergebracht. Anfahrt ist Mittwoch, der 01.09.2021, mit Eintreffen in Partenen bis 11:00 Uhr.
Wir werden, je nach Wetterlage, mit einer kleineren gemütlichen Tour beginnen. An den restlichen Tagen werden wir, wie in den letzten Jahren, dann etwas anspruchsvollere Touren unternehmen.

Organisatorisches
Organisiert von: Horst Georgii
Teilnehmeranzahl: max. 20 Personen
Treffpunkt: 01.09.2021
11:00 Uhr
6794 Partenen Silvrettastr. 19
Gasthaus „Zum Guten Tropfen“
Anmeldeschluss: 31. Mai 2021
Leistung: Übernachtung mit Frühstück,
Montafonkarte, Trinkgelder

Kosten Mitglieder:



Kosten Nichtmitglieder:

im Doppelzimmer 300,00 €
im Einzelzimmer 360,00 €
Abbuchung

im Doppelzimmer 350,00 €
im Einzelzimmer 410,00 €
Überweisung

Zahlung: Die Teilnehmer- und Belegungsliste der Quartiere wird nach dem Datum der Anmeldungen erstellt.
Für Nichtmitglieder ist die Anmeldung erst nach der Überweisung des Betrages verbindlich.
Verwendungszweck: Montafon 5
Bankverbindung
Für Gäste: Anmeldung zur Wanderreise

 

 

 

* 14. November 2021 *

Stuttgart 21 Baustellenführung „Bahnsteighalle„

Tourbeschreibung

Mit Horst

Es ist das Herzstück des Bahnprojekts Stuttgart–Ulm: der neue Stuttgarter Hauptbahnhof.

Mit seinen 28 Lichtaugen wird der neue Hauptbahnhof zu einem der größten architektonischen Highlights in Stuttgart. Wir erleben hautnah die Entstehung dieses Jahrhundertbauwerks. Wir werden live mit Helm, Stiefel und Weste ins Zentrum des Geschehens geführt.

Organisatorisches
Organisiert von: Horst Georgii
Teilnehmeranzahl: max. 19 Personen
Treffpunkt:

12:45 Uhr
Hauptbahnhof Stuttgart
im Info-Turm Stuttgart an Gleis 16

Start:
Dauer:
13:00 Uhr
3 Stunden
Anmeldeschluss: 07. November 2021
Kosten:
Mitglieder
Nichtmitglieder

22,00 € - Abbuchung
25,00 € - Überweisung
Zahlung: Für Nichtmitglieder ist die Anmeldung erst nach der Überweisung des Betrages verbindlich.
Verwendungszweck: Bahnsteighalle
Bankverbindung
Für Gäste:

Anmeldung zur Führung

Hinweis Die Tour setzt ein Mindestmaß an körperlicher Eignung voraus.
Gehhilfen sind auf der Baustelle nicht gestattet.