18. Oktober - Truus und Yves

Großbottwar - zwischen Wald und Reben

 

Diese eindrucksvolle und gemütliche Wanderung führt uns zunächst über Forst- und Waldwege zum Hardtwaldsee und dann zum Feuersee, wo wir unsere Vesperpause machen.

 

Anschließend verlassen wir kurz den Hardtwald, um an Weinbergen entlang auf den Harzberg (381 m) zu steigen, wo wir eine schöne Aussicht auf die ganze Region genießen. Danach bleiben wir längere Zeit im Wald oberhalb von Großbottwar, bevor wir in Richtung Stadt hinabsteigen.

 

Wir streifen an Großbottwar vorbei und steigen durch Weinberge auf den Benningkopf (256 m), wo wir ein letztes Mal die schöne Aussicht auf die Region und seine herbstliche Farbenpracht genießen, bevor wir zum Forsthof zurückkehren, um dort gemeinsam den Tag gemütlich abzuschließen.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Streckenlänge / Anstieg:
17km / 275Hm
Fahrgemeinschaften:
10:15 Uhr Remseck P&R Parkpl. Am Holzbach 2+4 bei Hornbach
Start der Wanderung:              

11:00 Uhr Treffpunkt: Parkplatz des Hotel-Restaurants Forsthof
Zwischen Klein- und Großbottwar

71711 Steinheim  Forsthofstr. 2

 

 

Anmeldeschluss:

01.10.2020

Bemerkung:

www.mein-forsthof.de

 

Ankunft / Restaurant:

16:30 Uhr / Hotel-Restaurant Forsthof

Oberwanderfüchse

E-Mail / Rufnummer:

Truus und Yves

yvetruus@arcor.de / 0151 16523510

 

 

Wanderungbeschreibung als Download

Ciao_T_10_2020_W.pdf (264,0 KiB)

20. Oktober - Uta und Angelika

Überm Filstal – Herbstliche Stimmungen mit Weitblicken auf Alb und Stauferberge

Von Gingen geht es stetig bergauf über schmale Naturpfade des Albtraufgängers durch schöne herbstlich verfärbte Wälder zum Aussichtsfelsen Hohenstein mit einem herrlichen Blick auf das Filstal und die Alb.

Nach einem kurzen Weg am Rand von Wiesen genießen wir bei einer Rast von der Maierhalde einen wunderschönen Weitblick auf die 3 Kaiser-

berge Hohenstaufen, Rechberg und Stuifen mit ihren bekannten Profilen.
Über die Kuchalb geht es dann zuerst auf breiten Forstwegen, später über schmale steinige Pfade hinunter ins kleine idyllische Längental, mit einem Teich, der zum kurzen Halt einlädt. Über eine kleine Schlucht kommen wir oberhalb der Kuchalb auf die Hochebene.

Drei mächtige, neu erbaute Windräder weisen uns den Weg in Richtung vom Tegelberg. Von den hoch über Geislingen liegenden Aussichtspunkten Kuhfelsen und Tegelberghütte steigen wir auf Zickzackpfaden ab, laufen über einen schmalen Albtraufweg durch herbstliche Buchenwälder und einem Panoramaweg mit Blick ins Filstal nach Gingen zurück.

 

 

Trennlinie

Streckenlänge:
19km, 700Hm
Fahrgemeinschaften:
09:00 Uhr Remseck P&R Parkpl. Am Holzbach 2+4 - bei „Hornbach“
Start der Wanderung:              

10:00 Uhr 73333 Gingen a.d Fils, an der Bahnunterführung am Ende der Bahnhofstraße.

Anmeldeschluss:

10. Oktober 2019

Bemerkung: Wanderschuhe, evtl. Wanderstöcke. (Trittsicherheit erforderlich)

Oberwanderfüchse

E-Mail / Rufnummer

Uta und Angelika

utahospach@aol.com / 0176-80386212

 

Wanderung zum Download

Ciao_T_10_2019_W.pdf (272,0 KiB)