08. August - Silvia und Matthias

Vom Donntal zum Goldloch

Die Schwäbische Alb bietet auf unterschiedliche Weise Einblicke in ihre geologische Vielfalt.
Einige davon werden wir bei unserer Wanderung bestaunen können.

 

Diese startet in Schlattstall am Wanderparkplatz „Lange Steige“. Sie führt durch das Lenninger Tal zu den Kalksinterterrassen der Weißen Lauter und weiter hinein in das schöne Donntal.
Von hier durch einen Bannwald, eine Kernzone des Biosphärenreservates, immer bergauf zur mittel-

alterlichen Burgruine Sperberseck auf 728m Höhe. Nach einer kleinen Pause geht es weiter zur Alb-

hochfläche, vorbei an einem ehemaligen Burg-

brunnen, zum Aussichtturm Römerstein, der weit sichtbar zu erkennen ist. Hier ist nun Zeit für die Mittagspause.


Frisch gestärkt geht es über die Albhochfläche vorbei an Wiesen und Feldern zur Strohweiler Steige, die wieder hinabführt, dieses Mal aber zur Schwarzen Lauter und zum Goldloch.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Streckenlänge:
16,5 km, 530 Hm
Fahrgemeinschaften:
09:00 Uhr Remseck P&R Parkpl. Am Holzbach 2+4 - bei „Hornbach“
Start der Wanderung:              

10:30 Uhr Schlattstall (73252 Lenningen, Albstrasse)
Wanderparkplatz „Lange Steige“ am Ende der Albstrasse.

Anmeldeschluss:

01. August 2021

Bemerkung:

 

Maximale Teilnehmeranzahl:

Festes Schuhwerk und Trittsicherheit

 

30 Personen

Oberwanderfüchse

E-Mail / Rufnummer

Silvia und Matthias

mswf@gmx.net / 0152-278 601 49

 

Wanderung zum Download

Ciao_T_08_2021_W.pdf (266,9 KiB)