03. Februar - Stuttgart 21

Eine etwas andere Führung mit dem Vogt Victor Stephan Essich

Es ist das Herzstück des Bahnprojekts Stuttgart–Ulm: Der neue Stuttgarter Hauptbahnhof. Mit seinen 28 Lichtaugen wird der neue Hauptbahnhof zu einem der größten architektonischen Highlights in Stuttgart.
Wir erleben hautnah die Entstehung dieses Jahrhundertbauwerks. Wir werden live mit Helm, Stiefel und Weste ins Zentrum des Geschehens geführt.
Die Bahnsteighalle des neuen Stuttgarter Hauptbahnhofs wird direkt hinter dem bestehen-den Bonatz-Bau erstellt. Zwischen dem Empfangsgebäude des Stuttgarter Hauptbahnhofs und dem neuen Querbahnsteig wurde das bestehende Bahnsteigdach auf einer Breite von gut 110 Metern abgebaut. Zwischen den sich in Betrieb befindlichen Gehwegen und vor den Bahnsteigen wird gebohrt, gebaggert und gefahren.
Den Reisenden bieten sich so spannende Ausblicke auf das Entstehen des neuen Hauptbahn-hofes.

 

Trennlinie

Teilnehmer maximal:

20 Personen

Treffpunkt:

 

 

Beginn / Dauer:

10:45 Uhr Im Hauptbahnhof Stuttgart, direkt am 

                Turmforum Bahn-projekt Stuttgart – Ulm, Ebene 1

 

11:00 Uhr ca 3 Stunden

 

Kosten:  Mitglieder  

             Nichtmitglieder           

17,00Abbuchung
20,00Überweisung siehe Bankdaten

           Verwendungszweck: Bahnsteighalle

 

Anmeldeschluss:

4. Januar 2019

Anmerkung:

Die Tour setzt ein Mindestmaß an körperlicher Eignung voraus.

Gehhilfen sind auf der Baustelle nicht gestattet.

Für Nichtmitglieder ist die Anmeldung erst nach der Überweisung
des Betrages verbindlich.

Beachte Hinweis_für_Wanderungen_und_Veranstaltungen

 

Kulturverantwortlicher

E-Mail / Rufnummer

Horst Georgii

Horst.georgii@web.de / 07156-39897 - 0178-6989056

 

 

Kultur zum Download

Ciao_T_02_2019_K.pdf (288,8 KiB)